Freiburger Spielleyt Pilgerwege

Freiburger Spielleyt Pilgerwege
Dieser Artikel steht derzeit nicht zur Verfügung!
Benachrichtigen Sie mich, sobald der Artikel lieferbar ist.

14,90 € *
Inhalt: 1 Stück

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit 7 Werktage

Email Icon Facebook Icon Google Icon Print Icon Twitter Icon Pinterest Icon
  • SLCD0003
P ilgerlieder auf dem Wege nach Santiago de Compostela von Freiburger Spielleyt H... mehr
Produktinformationen "Freiburger Spielleyt Pilgerwege"

Pilgerlieder auf dem Wege nach Santiago de Compostela
von Freiburger Spielleyt

Hörprobe als MP3

... wer daz ellend bawen well,
der heb sich auf und sei mein gsell
wol auf sant Jacobs straen!
zwei paar schuech, der darf er wol,
ein schel bei der flaschen ...

Lieder und Kompositionen der Pilger zwischen dem 12. und 16. Jahrhundert, die auf dem Wege nach Santiago de Compostela - dem berühmten Jakobsweg - aber auch auf den Straßen, in den naheliegenden Klöstern und Königshöfen auf dem Wege nach Montserrat oder Villa-Sirga erklungen sind, stehen im Mittelpunkt dieser CD.

Festgehalten in kostbarsten mittelalterlichen Handschriften ist uns die Musik und damit auch ein großer Teil des Lebensbildes der Menschen dieser stark religiös geprägten Zeit nicht verloren gegangen.

Diese Aufnahme entstand in Zusammenarbeit mit dem SWR im Rahmen eines Rundfunkkonzertes am 28.09.1999.

... ein breiten hut den sol er han,
und an mantel sol er nit gan,
mit leder wol besetzet,
es schnei oder regn oder whe der wint,
da in die luft nit nezet ...

Besetzung:
Regina Kabis: Sopran
Albrecht Haaf: Schalmei, Flöten, Portativ, Schlüsselfidel
Jutta Haaf: Harfe
Marc Lewon: Gesang, Gambe, Schlüsselfidel, Saz, Oud
Bernd Maier: Drehleier, Dudelsack, Schalmei, Hackbrett
Murat Coskun: Percussion

Audio-CD,
53:47 min,
Jewelcase

Weiterführende Links zu "Freiburger Spielleyt Pilgerwege"
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Freiburger Spielleyt Pilgerwege"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Zuletzt angesehen