Achselschild

Achselschild, auch Ailette, Schulterschildchen, hochrechteckige oder rhombische, wahrscheinlich aus steifem Leder gefertigte kleine Schilde, die an den Außenseiten der Schultern befestigt sind. Vom Ende 13. Jahrhundert bis um 1350 vorkommend, sind sie mit dem Wappen des Trägers bemalt.

Zurück