n

Minnesangs Frühling: "ich zoch mir einen falken"

14.89999

14,90 EUR

incl. 19 % USt zzgl. Versandkosten

Art.Nr. SL99034

Gewicht 0,30 KG

Gewöhnlich versandfertig in 24 Stunden

Lieferzeit 3-5 Arbeitstage

Minnesangs Frühling: "ich zoch mir einen falken"

von Knud Seckel

Hörprobe als MP3

Diese CD entstand aus der Idee, die Lieder der Manessischen Liederhandschrift in Heidelberg wieder lebendig werden zulassen. Die originalgetreue Wiedergabe der Lieder der Minnesänger und ihrer Vorlufer stand dabei im Vordergrund.

Der Minnesang bezieht seine Inspiration aus den Werken der Troubadoure und Trouvres im Frankenreich. Der musikalischeBogen spannt sich über die mittelhochdeutschen Lieder bis zu den anderen Literatursprachen des hohen Mittelalters.Hierbei gleitet der Blick auch aus der christlichen Welt hinaus zum jüdisch-arabischen Kulturkreis.

Der Hörer ist eingeladen sich dem Reiz dieser Dichtung hinzugeben und sich mit den Liedern der Dichtersnger in die Weltder höfischen Kultur vor 800 Jahren zurückversetzen zu lassen. Zarte, besinnliche Töne wechseln sich mit frechem,frivolem Gesang ab. Lyrische Melodien erklingen neben beschwingten Instrumentalstücken zum Tanz. Hohe und niedere Minne,sehnende und erfüllte Liebe sprechen aus dem Herzen der Minnesänger.

Eine CD in bestechender Livequalität und mit historischem Instrumentarium eingespielt von Musikern um Knud Seckel, auchbekannt durch Wonnespil und Trecento. Mit allen Texten und Übersetzungen samt einer Einleitung in die Thematik.

Besetzung:
Knud Seckel: Gesang Drehleiern, Symphonia, Langhalslaute

Gste:
Britta Wengeler:
gotische Harfe
Susanne Paul: Flöten
Jutta Weber: Flöten, Schellentambourin
Frank Dieckmann: Schlagwerk

Audio-CD,
64:58 min,
Jewelcase

0 Bewertung(en)

Bewertung schreiben