John Lee 47 Ronin Katana

John Lee 47 Ronin Katana
349,90 € *
Inhalt: 1 Stück

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

Email Icon Facebook Icon Google Icon Print Icon Twitter Icon Pinterest Icon
  • MAW0106857580
Anfang des 18. Jahrhunderts wurden die beiden Fürsten Kamei Korechika und Asano Naganori vom... mehr
Produktinformationen "John Lee 47 Ronin Katana"

Anfang des 18. Jahrhunderts wurden die beiden Fürsten Kamei Korechika und Asano Naganori vom Shogun beauftragt, eine Empfangs-Zeremonie
für den Abgesandten des Kaisers vorzubereiten. 
Angewiesen waren die beiden auf den korrupten Zeremonie-Meister Kira Kozuke, der sie hinsichtlich der höfischen
Etikette unterrichten sollte. Dieser erwartete hierfür allerdings großzügige Geschenke und Beigaben. 
Im Gegensatz zu Kamei lehnte Asano diese ab, worauf er vom Zeremonie-Meister besonders schlecht unterrichtet,
beschimpft und provoziert wurde. Nach einiger Zeit des Erduldens platze Asano schließlich der Kragen und er
attackierte Kira mit seinem Messer. Obwohl er diesen nur leicht verletzte, stand auf dieses Vergehen die Todesstrafe
und Asano beging Seppuku, den rituellen Selbstmord.
Unter Asanos Gefolgsleuten befanden sich 47 Samurai, welche durch den Tod zu Ronin (herrenlosen Samurai) wurden.
Obwohl sie wussten, dass Blutrache den eigenen Tod bedeuten würde, schmiedeten sie einen Plan um den Zeremonie-Meister
zu ermorden. 
Nach Monaten der Vorbereitung gelang es Ihnen schließlich in Kiras Anwesen einzudringen, ihn hinzurichten und ihm
anschließend dem Kopf abzutrennen. Nach dem sie den Kopf auf Asanos Grab niedergelegt hatten ergaben sich die Ronin.
Da sie ihren Herrn gerächt und damit im Sinne des Ehrenkodex der Samurai gehandelt hatten, erlaubte der Shogun den Freitod
durch Seppuku, wodurch sie nicht wie übliche Kriminelle hingerichtet wurden. Dieses Ereignis gilt als herausragendes Beispiel
für die bedingungslose Loyalität und Treue der Samurai ihrem Herrn gegenüber. 

Das John Lee 47 Ronin Katana soll die Stärke und die Treue der herrenlosen Samurai widerspiegeln.
Dieses Katana besitzt eine scharfe, handgeschmiedete Klinge aus 9260 Federstahl im Shobu-Zukuri-Stil mit Hohlkehle (Bo-Hi).
Die Griffwicklung (Tsuka-Ito) besteht aus schwarzem Leder. Die Saya besteht aus schwarz lackiertem Holz und weißt ein
schwarz-weißes Sageo aus Baumwolle auf. 
Besondere Eigenschaften:
- Scharfe Klinge 
- Hochwertige Beschläge 

Details

- Klingenmaterial: 9260er Karbonstahl 
- Gesamtlänge: ca. 105 cm 
- Klingenlänge: ca. 72 cm 
- Grifflänge: ca. 32,5 cm 
- Gewicht: ca. 1300 g 
Die obigen Spezifikationen können von Exemplar zu Exemplar leicht variieren.

Bitte beachte: 

Der Verkauf dieses Artikels erfolgt nur an Personen über 18 Jahre. Bitte gib deshalb Dein Geburtsdatum in unserem Bestellformular an. Zusätzlich benötigen wir eine Kopie Deines Personalausweises, Führerschein o.ä. per E-Mail, Scan, Fax oder Post.


Versandgewicht: 2.50 kg

Weiterführende Links zu "John Lee 47 Ronin Katana"
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "John Lee 47 Ronin Katana"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Zuletzt angesehen